Waldbrandauftakt in Hamburg

Die Feuerwehr Hamburg hatte uns und andere Fachleute zu einer Auftaktveranstaltung „Waldbrand-Briefing“ an die Feuerwehrakademie Hamburg geladen. Rund 200 Teilnehmer von Berufsfeuerwehr, Freiwilliger Feuerwehr und Technischem Hilfswerk informierten sich über die Themen ‚Kampfmittel in Hamburger Wäldern, die Einsatzoptionen der FF Hamburg und des THW‘ sowie anhand eines Vortrages der Initiative Feuerkrebs über das Thema ‚Gesundheitsschutz beim Einsatz‘.

Der Vortrag des Waldbrandteams zur Einsatztaktik bei Waldbränden stellte den Auftakt der Veranstaltung dar. Zielgerichtet auf die Feuerwehr Hamburg wurden die Sicherheitsregeln, mögliche Fehler beim Einsatz und taktische Optionen dargestellt.

 

Im Rahmen einer Demonstration auf dem Außengelände waren die zum Waldbrand-TLF umgerüsteten GW-Rüst 1 und 3 und ein LF 20-KatS mit SW 2000 der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg und Optionen des Technischen Hilfswerks für die Wasserförderung aufgebaut. Die Drohneneinheit der Feuerwehr Hamburg stellte ihre Unterstützungsmöglichkeiten dar.

 

Bei zahlreichen Fachgesprächen fanden sich gute Ansatzunkte für eine mögliche weitere Zusammenarbeit in der Zukunft.

 

 

Quelle: Feuerwehr Hamburg