Einsatzgerätelager erfolgreich aufgehübscht

„Gute Arbeit braucht gutes Werkzeug“ so könnte man den Lagertermin nach Saisonabschluß überschreiben. Gutes Werkzeug braucht aber auch gute Pflege und Unterbringung so trafen wir uns im Einsatzgerätelager, um dringend notwendige Arbeiten durchzuführen.

Ausräumen, Wände weißen, neue Regale montieren, Inventur erstellen etc.etc. Was sich wie ein Katalog von Arbeiten für eine ganze Woche liest war dank des tatkräftigen Einsatzes der Mitglieder in weniger als 7 Stunden erledigt.

An dieser Stelle Dank an alle für die Leistung, die uns für das nächste Jahr einen weiten Schritt nach vorn bringt. Zusätzlich konnten wir eine gespendete Kettensäge mit 60cm Schwert und einiges beschafftes Handwerkzeug im Lager unterbringen.

Für das kommende Jahr geht es nun an die Planung der Ausbildung und eines schon jetzt sehr wahrscheinlichen Einsatzes im Bereich Portugal oder Spanien.lagerdienst-2016-3 lagerdienst-2016-2 lagerdienst-2016-1