Drei Ausbilder des Waldbrandteams schulen Flughelfer in Tirol im Bereich Bodenbrandbekämpfung im Gebirge

Zwei Tagesausbildungen mit je 30 Teilnehmer als zukünftige
Multiplikatoren erwarten die 3 Ausbilder des Waldbrandteams, die sich am
Sonntag auf den Weg nach Tirol an die Landesfeuerwehrschule in Telfs
gemacht haben.

Neben dem korrekten Umgang mit den Werkzeugen, Pumpen und Schläuchen
sowie dem Einsatz der mobilen Wasserbehälter warten auch Ausbildungen
mit Realfeuer auf die Teilnehmer.

Im Anschluß an die 2 Tagesausbildungen wechseln die Ausbilder die Seiten
und nehmen am Lehrgang Einsatzabschnittskommandant Flugdienst teil, um
weiteres Wissen für die Koordination des Helikoptereinsatzes zu erlangen.

Wir freuen uns auf die schon lange bewährte Zusammenarbeit mit der
Landesfeuerwehrschule Tirol und dem Sachgebiet Flugdienst des
Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.