Erste Feuerspringerstaffel in Deutschland nimmt zum 1. April den Dienst auf

Was in den USA schon lange erfolgreich praktiziert wird, hilft nun auch in Deutschland Brände in den Wäldern bekämpfen. Zum 1. April nimmt der Verein Waldbrandteam e.V. zusammen mit der Firma Skydive Hildesheim den Betrieb der ersten Feuerspringerstaffel Deutschlands auf.
dsc_1584 klein

Nach einer umfangreichen Ausbildung unter der Leitung von Alan Sinclair, eines erfahrenen Amerikanischen Waldbrandbekämpfers und der nötigen Springerausbildung stehen nun für die Sommermonate Feuerspringer, so genannte Smokejumper auf dem Flugplatz Hildesheim zum Einsatz bereit. weiterlesen

Waldbrandteam – weiter erfolgreich in der Ausbildung aktiv

Die Ausbilder unseres Vereins haben die letzten Wochen herrrlichen Sommerwetters gut genutzt, um weitere Feuerwehren in der Vegetationsbrandbekämpfung zu schulen.

Zuletzt waren wir bei der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Braunschweig und dem Fachzug Wassertransport der Feuerwehrbereitschaft Peine Ost zu Gast.

In Braunschweig trafen sich die Kameraden des laufenden Vorbereitungsdienstes (ehemals GAL) mit Führungskräften der BF und drei Ortsfeuerwehren der Stadt (Geitelde, Leiferde und Rühme) auf einer Fläche bei Leiferde, um das in der Theorie gehörte in die Praxis umzusetzen. Unter den Augen des Stadtbrandmeisters Wolfgang Schulz und des Stv. FBL Peter Kropf absolvierten die rund 40 Teilnehmer zahlreiche Stationen bis hin zu einem großflächigen Brand, der gemeinsam mit 2 TSF-W, 1 HLF 10 und 1 HLF 20 sowie Handwerkzeugen angegriffen und erfolgreich bekämpft wurde. Hier zeigte sich deutlich wie die Kombination aus theoretischer Ausbildung, praktischem Training und einer gemeinsamen Fachsprache den Einsatzerfolg sichert. Hand ind Hand gingen die Kräfte von BF und FF Braunschweig vor und waren sich im Anschluß sicher, dass die Ausbildung ein gutesa Rüstzeug für weitere Einsätze ist.

In Wipshausen im LK Peine trafen wir auf die Ortsfeuerwehren Eddesse, Eickenrode, Wipshause, Wendeburg, Vechelde-Wahle, Sonnenberg und Abbensen. Nach der Theorie im FwH Wipshausen und einem gemeinsamen Mittagessen ging es raus an die Übungsfläche. Dank einer mitgeführten Drohme waren sogar Luftbilder der Ausbildung möglich. Alle Teilnehmer konnten das Erlernte vom Einsatz einfacher Handwerkzeuge über Rückenspritzen bis hin zum koordinierten Einsatz der Tanklöschfahrzeuge im Pump-and-roll oder Raupenverfahren sehr gut umsetzen.

weiterlesen

Mehrere Ausbildungen erfolgreich durchgeführt

In den vergangenen Wochen standen Ausbildungen zum Thema Vegetationsbrandbekämpfung für Führungskräfte der Berufsfeuerwehr Braunschweig, den Grundausbildungslehrgang der Berufsfeuerwehr Hildesheim und als Ganztagesausbildung für die Wehren der Gemeinde Elbe-Parey in Sachsen-Anhalt auf dem Kalender des Waldbrandteams.

Die Berufsfeuerwehr Braunschweig bot das Thema „Vegetationsbrände“ im Rahmen der in unregelmäßigen Abständen stattfindenden Führungskräftefortbildung durch einen Ausbilder des Waldbrandteams an. Natürlich war der Vortrag auf die örtlichen Belange und die Zusammenarbeit zwischen BF und FF abgestimmt, um den größtmöglichen Nutzen im Sinne einer effizienten und sicheren Einsatztaktik zu erzielen. Den Abschluß bildete eine Planübung , bei der der gemeinsame Einsatz von BF und FF an einem gedachten Stoppelfeldbrand nahe einer Ortschaft simuliert wurde.

weiterlesen

Infos zur Einsatztaktik Wald- und Flächenbrandbekämpfung per Newsletter versendet

Das Waldbrandteam e.V. versendet in unregelmäßiger Folge einen Newsletter mit Infos zum Verein und zu Einsatztaktik oder Geräten etc., der aktuelle hat passend zum Wetter den Inhalt Grundlagen der Wald- und Flächenbrandbekämpfung zu den Themen Sicherheit, Handwerkzeugeinsatz und persönliche Schutzausrüstung.

Mit diesen Informationen versuchen wir, den Einsatz der Kameraden von Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren bei den herrschenden Waldbrandgefahrenlagen sicherer zu gestalten.

Weitere Infos zum Thema werden folgen, also am besten Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden sein.

Waldbrandteam mit 2 Behelfs-TLF bei Übung in Lüchow

Vier Mitglieder von Waldbrandteam e.V. nahmen auf Einladung des THW und der Kreisfeuerwehr Lüchow-Dannenberg mit 2 Fahrzeugen an einer Groß-Waldbrandübung teil (an dieser Stelle besonderer Dank an Michael Hermann und Louis Evert vom THW für die Einbindung!).

Angenommen wurden umfangreiche Brände im Bereich östlich der Ortschaft Trebel, die bekämnpft werden mußten. Neben mehreren Zügen der Kreisfeuerwehr, der SUEWA Einheit des THW und des Trupps von Waldbrandteam e.V. waren auch Gäste aus Luxemburg und Holland angereist, um sich ein Bild über die Übung zu machen. weiterlesen

Vortrag beim Landkreis Cuxhaven

IMG_3665 Die Waldbrandbeauftragten der Bezirke im Forst des Landkreises Cuxhaven trafen sich mit den Führungskräften der Kreisfeuerwehr (KBM, AL) in den Räumen des Kreishauses unter Federführung der Naturschutzbehörde zur Jahrestagung.

Neben einer Nachbesprechung der Waldbrandübung „Holzurburger Moor“ stand als großer Tagesordnungspunkt der Vortrag von Detlef Maushake zum Thema Wald- und Flächenbrandbekämpfung, taktische Ansätze und Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Feuerwehr und Forst sowie Einsatz von Feuer in der Landschaftspflege und zur Brandbekämpfung auf dem Programm.

Zahlreiche Fragen, die sich anhand der gezeigten Präsentation ergaben konnten von Detlef Maushake und seinem Kollegen Dennis Stegmann beantwortet werden.

Es laufen bereits Planungen für eine weitere Zusammenarbeit bei der Aus- und Fortbildung sowie dem kontrollierten Brennen in diversen Bereichen des Landkreises. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals sehr für die freundliche Aufnahme und die konstruktive Zusammenarbeit und freuen uns bereits jetzt auf die weiteren Termine.