Ausbildung für Dritte

„If you think it’s expensive to hire a professional to do the job, wait until you hire an amateur.“

Paul Neal „Red“ Adair

 

 

Als großer Teil unserer Aktivitäten in Deutschland ist die Aus- und Fortbildung auf kommunaler Ebene durch eine mit den Jahren gestiegenen Nachfrage immer mehr gewachsen.                            Seit Gründung unseres Vereins 2015 konnten wir bereits über zahlreiche Veranstaltungen durchführen und damit eine Breite an Ausbildungsmöglichkeiten etablieren.

 

Unsere Ausbilder verfügen über jahrelange Erfahrung in der Vegetationsbrandbekämpfung z.T. auch aus den USA und Südeuropa und sind durchgängig als Einheitsführer in unserem Verein aktiv. Permanente Schulung und eine zunehmende Zahl an eigenen Einsätzen vertiefen diese Erfahrung kontinuierlich und untermauern unsere Ausbildungen – sowohl für Einheitsführer als auch für „einfache“ Feuerwehrmänner.

 

Die angebotenen Ausbildungen orientieren sich direkt an den Bedürfnissen vor Ort, sei es eine rein theoretische Schulung zu den Grundsätzen der Wald- und Flächenbrandbekämpfung oder eine Fortbildung für Führungskräfte oder eine Einsatzleitung, alles ist möglich.

Gerne evaluieren wir ein Programm für Ihre Veranstaltung mit Ihnen zusammen, entsprechend der vorhandenen Möglichkeiten.

Beispiele für Ausbildungen:

  • Vorträge für Forst, Feuerwehr und sogar Flugpersonal zum Thema Wald- und/oder Flächenbrandbekämpfung allgemein
  • Kombinierte Ausbildung an einem kompletten Tag in Theorie und Praxis (je nach örtlich verfügbaren Brennflächen z.B. Stoppeläcker und den örtlich vorhandenen Ausrüstungen)
  • Planübungen für Gruppenführer bis hoch zum Verbandsführer
  • Schulungen speziell im Bereich einfache taktische Waldbrandprognose – Vorhersage von Brandverhalten in Flachland und Gebirge
  • Ausbildungen zum Fachberater Vegetationsbrandbekämpfung als Wochenendseminar

Zusammengefasst… sie suchen Ausbildung? Wir schneiden etwas für Sie zurecht!